Termine

Theateraufführungen 


09.07.18 um 16.00 Uhr Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden" 

Johanniterhaus, Ev. Alten- und Pflegeheim Bad Godesberg (Beethovenallee 27-31, 53173 Bonn)


14.07.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Malteser Seniorenheim Marienheim (Gerbergasse 20, 53359 Rheinbach)


12.09.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Altenheim St. Gerebernus (Dassendaler Weg 10, 47665 Sonsbeck)


13.09.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Altenheim St. Marien (Marienstrasse 61, 47638 Straelen) 


13.09.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Seniorenheim Elisabeth Haus Nieukerk (Elisabethstrasse 5, 47647 Kerken)


14.09.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Seniorenheim Clemens-Haus (Klostergarten 12, 47623 Kevelaer)


14.09.18 Aufführung des Theaterstücks "Eine Reise in den Süden"

Seniorenheim Katharinen Haus (Pastoratsweg 1, 47626 Kevelaer-Winnekendonk)


21.09.18 Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Alzheimergesellschaft Gütersloh


24.09.18 um 16.00 Uhr Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Memorie Zentrum (Steinhausstr. 40, 41462 Neuss)


09.10.18 um 15.30 Uhr Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Seniorenzentren Haus Elisabeth (Gudenauer Weg 140, 53127 Bonn)


29.10.18 um 15.30 Uhr Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Vinzenzhaus (Kronprinzenstr. 1,  53173 Bonn)


12.11.18 um 15.30 Uhr Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Seniorenzentren „Wilhelmine-Lübke-Haus“ (Am Wesselpütz 2, 53123 Bonn)



26.11.18 um 15.30 Uhr Aufführung des Theaterstück "Zu Hause ist´s doch am schönsten!" 

Ev. Altenzentrum Haus am Römerkanal (Römerkanal 11, 53359 Rheinbach)


14.12.18 um 15.30 Uhr Aufführung des Theaterstück "Oh, wie schön- es ist Weihnachten!" 

Haus am Erlenhofsee Ransbach-Baumbach (Erlenhofstrasse 3-5, 56235 Randbach-Baumbach)


Zuschauer sind herzlich Willkommen! 

Um Anmeldung per Mail demenzionen @online.de wird gebeten. 


-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Fortbildung „Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Theater“

Die Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen befriedigt elementare Bedürfnisse des Menschen – Kultur inspiriert, bildet, fördert die Kommunikation und bereichert das Leben auf vielfältigste Weise. Das gilt auch für Menschen mit Demenz. Der Besuch in einem Heimatmuseum kann alte Erinnerungen wecken, die Begegnung mit Bildern und Skulpturen die Kreativität ansprechen und die Teilnahme an einer Theateraufführung ein Erlebnis für alle Sinne sein. 

Im Alltag jedoch ist Menschen mit Demenz viel zu oft der Zugang zu diesen Angeboten verwehrt. Teilhabe am öffentlichen und damit auch am kulturellen Leben einer Gesellschaft ist aber ein Menschenrecht. Deshalb müssen sich alle gesellschaftlichen Kräfte dafür einsetzen, dass die Voraussetzungen für einen freien Zugang für Menschen mit Demenz zu den verschiedenen kulturellen Angeboten einer Kommune geschaffen werden.

Die Fortbildung Kulturbegleitung für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Theater möchte deshalb verschiedene Methoden vermitteln, die Interessierte aus dem Bereich der professionellen Pflege und (ehrenamtlichen) Betreuung befähigt, sich etwa in der Gestaltung der Zusammenkunft, der Wahl der Inhalte und auch sprachlich auf Menschen mit Demenz einzustellen. Am Ende der Fortbildung erhalten die Teilnehmenden das Zertifikat Kulturbegleiter/in für Menschen mit Demenz, Schwerpunkt Theater.

Für Fachkräfte aus dem Bereich der Pflege, der Betreuung und der Alltagsbegleitung ohne Theatererfahrung

An zwei Tagen werden die Grundlagen und Methoden für das Theaterspielen mit Menschen mit Demenz vermittelt, z.B. didaktisches und methodisches Grundwissen in der Anleitung von Theaterübungen sowie praktische Übungen absolviert. Ein Reflexionstag nach drei Monaten bietet die Möglichkeit des Voneinanderlernens.

Termin

19.-20. November 2018, 10:00 – 12:30 und 14:00 – 17:00 Uhr

Reflexionstag (Datum wird noch bekanntgegeben): 10:00 – 12:30 und 14:00 – 17:00 Uhr

Teilnahmebetrag

100 Euro 

Tagungsort

Hotel INNdependence, Gleiwitzer Straße 4, 55131 Mainz

Anmeldung und weitere Infos



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Demenzionen - Theaterarbeit

Theaterarbeit mit Hochaltrigen und Menschen mit Demenz


Thea­ter kann über­all statt­fin­den - auch in Se­nio­ren­hei­men, so der Leit­ge­dan­ke des Thea­ters De­men­zio­nen. In die­sem Work­shop steht das ge­mein­sa­me Thea­ter­spie­len ohne vor­ge­ge­be­ne Texte, aus dem Mo­ment her­aus, im Vor­der­grund. Aus Im­pro­vi­sa­ti­on und Bio­gra­fie­ar­beit ent­ste­hen Sze­nen, die Er­in­ne­run­gen, Be­we­gung und Musik ver­bin­den. Der Work­shop stellt die Thea­ter­ar­beit prak­tisch vor und gibt Ein­bli­cke in die In­sze­nie­rung von Thea­ter­stü­cken für und mit Men­schen mit De­menz. Bitte be­que­me Klei­dung mit­brin­gen.


Für Pfle­ge­kräf­te, Mit­ar­bei­ter_in­nen aus dem so­zia­len Dienst / Be­treu­ung, eh­ren­amt­li­che De­menz­be­glei­ter_in­nen und Thea­ter­in­ter­es­sier­te 


Termin: 05./06.12.2018 

MI und DO 10:00 - 16:00 inkl. Pau­sen 

€ 130,-- / erm. € 111,—


Anmeldung und weitere Infos